Jennybox

Die etwas andere Sicht auf die Welt

Fanfiction

Über den Wolken

Mit dieser Geschichte, die in der Vorweihnachtszeit 2008 entstand, begannen die Abenteuer der Familie Q. Chronologisch gesehen ist sie aber Teil 3. Diese Geschichte als Zip-Verzeichnis herunterladen und als mp3 anhören

1 - Q und Jenny - eine stürmische Begegnung

Schnell rannte sie durch den Flur. Es war 7.30 Uhr und sie war spät dran. Man erwartete sie in fünf Minuten in der historischen Abteilung der Enterprise. Weiterlesen oder als mp3 hören

2 - In der Nicht-Zeit im Q-Kontinuum

Zwischen einer Sekunde und der nächsten im Rat des Q-Kontinuums. Überall Stimmengemurmel. Weiterlesen oder als mp3 hören

4 - Entführung in die Flitterwochen

(Diese Geschichte entstand in Zusammenarbeit mit der Gastautorin Bianca Trs.)
Gerade war ich dabei, für Caruso, Datas Kater, sowie Fredy, Cupernicas Tribble, das Futter zuzubereiten. Die zwei hatten doch tatsächlich geheiratet ... Weiterlesen oder als mp3 hören

5 - Heiraten der letzte Versuch - Oder das doppelte Qchen

(Von Gastautorin Bianca Trs)
Ich hatte volles Haus an diesem Tag. Die Nachbarn, Mr. und Mrs. Aries waren gekommen, um mir zu meiner Heldentat zu gratulieren. Weiterlesen oder als mp3 hören

6 - Mörderische Nächte

(Von Gastautorin Bianca Trs)
Ich war froh, dass die Mission der Granger so gut ausgegangen war, denn Agent Mikel und ich waren nicht ganz unberührt von der Sache geblieben. Eine Anomalie der Zeit … Weiterlesen oder als mp3 hören

Dies ist eine Gemeinschaftsproduktion der Mailingliste Trekpower, bevor sie zeitweilig zum Forum wurde. Abgesehen vom Moderator Matthias Wieprecht, haben alle anderen beteiligten Autoren die Liste inzwischen verlassen und die Logbücher haben ihren Platz in der SF-Ecke gefunden. Sie stellen einen Teil der Q-Serie dar und sind ein Crossover zu verschiedenen Fernseh- und Romanserien. Hier als Zip-Verzeichnis herunterladen oder als Einzel-mp3s anhören.

8 - Wenn Q weinen

(Diese Geschichte entstand in Zusammenarbeit mit Gastautor Andreas Rößler)
Man sollte meinen, dass jemand, der die Macht der Q besitzt, von Kummer und Leid verschont bleibt. Aber dem ist nicht so und das sollten die Menschen durch Jenny und Q eindrucksvoll gezeigt bekommen. Weiterlesen oder als Zip-Verzeichnis herunterladen und als mp3 anhören.

9 - Ein irrer Urlaub

Es war ein wunderschöner Sommertag, wie ihn diese Stadt selten erlebt hatte. Der Stadtpark war voller blühender Blumen … Weiterlesen oder als mp3 hören

10 - Tagebuch eines verzweifelten Q

Der Weltraum … unendliche Weiten … und mitten drin saß ich auf einem Kometen … Weiterlesen

11 - Eine schwere Entscheidung

Wieder einmal saßen Jenny und Q auf ihrer Terrasse und genossen den herrlichen Morgen … oder das, was man im Kontinuum eben so Morgen nannte … Weiterlesen oder als mp3 hören

12 - Endlich Oma!

„Mama? Mama! Maaaamaa, Maaaaaaamaaa!“, brüllte es quer durch das Haus der Q. Es war Saskia, die da durchs Haus brüllte. Weiterlesen oder als mp3 hören

14 - Abschied

Im Haus am Strand im Q-Kontinuum war es sehr still geworden. Eine alte Frau schritt langsam am Strand entlang, der sich in der Nähe des Hauses erstreckte. Sie war alt … Weiterlesen oder als mp3 anhören

13 - Rosiges Halloween

Wieder einmal saßen Jenny und Q hinter ihrem Haus auf der Terrasse und genossen die Aussicht. Es war der 30. Oktober … Weiterlesen oder als mp3 hören

15 - Die Fremde

Hell schien die warme Morgensonne durchs Fenster eines kleinen Motels irgendwo in New Mexico. Scully setzte sich ruckartig im Bett auf. Weiterlesen oder als mp3 hören

16 - Telefonterror

Wütend pfefferte eine noch blutjunge Q ein altmodisches Telefon mit voller Wucht an die nächste Wand. Weiterlesen oder als mp3 anhören

Rätsel um Oma Nelly 1 - Begegnung am Stadtrand

Strahlend schien die Sonne auf eine einsame Hütte am Stadtrand. Weiterlesen oder als mp3 anhören

Rätsel um Oma Nelly 2 - Ein sinnloses Leben

Mit Einkaufstaschen beladen betrat Nelly Winter den Hausflur. Weiterlesen oder als mp3 anhören

Rätsel um Oma Nelly 3 - Vermisst

Christian Reuter saß in seinem Wohnzimmer und sortierte den Nachlass seiner Großmutter. Weiterlesen oder als mp3 hören